Grundstufe

Herzlich willkommen in der Grundstufe der Carl-von-Ossietzky-Gemeinschaftsschule.

Im August 2013 eröffnete die Carl-von-Ossietzky-Gemeinschaftsschule ihre Grundstufe mit zwei ersten Klassen. Die Grundstufe wird bis einschließlich der 6. Klasse zweizügig sein. Mit der Eröffnung der Grundstufe ist an der CvO eine durchgängige schulische Bildung bis zum Abitur möglich. Als Gemeinschaftsschule bieten wir viele Vorteile. So muss der Übergang von der Grundstufe in die Mittelstufe nicht extra beantragt werden, da alle Schüler der Grundstufe Anspruch auf einen Schulplatz in der Sekundarstufe I der CvO haben. Bei entsprechender Qualifikation können die Schülerinnen und Schüler nach der Sekundarstufe I die Oberstufe besuchen, die in drei Jahren zum Abitur führt.

Neben den durch den Berliner Rahmenplan festgelegten Wochenstunden, haben Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit vielfältige AGs, wie Lebenskunde, Basketball, Radfahren, Theater uvm. im sozialpädagogischen Bereich (SpB)zu besuchen.

Eine besondere Bedeutung kommt an unserer Schule dem Fach Englisch zu. Seit dem Schuljahr 2014/15 bietet die Grundstufe der CvO im Rahmen eines Schulversuchs Englisch ab der ersten Klasse an. Abweichend von der Wochenstundentafel für die Grundschule wird die Fremdsprache Englisch 3-stündig ab Jahrgangsstufe 1, danach 4-stündig bis einschließlich Jahrgangsstufe 4 unterrichtet. Im Rahmen dieses Schulversuches wird auch in den Fächern Sport, Kunst, Musik und Sachunterricht in englischsprachigen Modulen unterrichtet, die jedoch in keinem Fach einen Anteil von 50% des Unterrichts überschreiten. Jeder Klassenlehrerin und jedem Klassenlehrer, die oder der in der Regel den Unterricht auf Deutsch durchführt, ist eine englischsprachige Lehrkraft als „Tandemlehrerin/Tandemlehrer“ zugeordnet, um die englischsprachigen Module zu unterrichten.

Nach Jahrgangsstufe 6 haben die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler den Anspruch auf Aufnahme in das in der Sekundarstufe I bereits bestehende  bilinguale englischsprachige Angebot der Carl-von-Ossietzky-Schule.

Dieser Schulversuch wird wissenschaftlich durch das Institut für Anglistik und Amerikanistik der Humboldt-Universität zu Berlin begleitet.

Der nachträgliche Eintritt in den Schulversuch ist nach Maßgabe freier Plätze auf Antrag der Erziehungsberechtigten möglich, ab Jahrgangsstufe 3 jedoch nur, wenn die Ergebnisse eines Aufnahmegesprächs und einer Sprachprüfung in Englisch Kenntnisse belegen, die etwas dem Niveau der jeweilig zu besuchenden Jahrgangsstufe entsprechen.

Als freier Träger unterstützt uns der tjfbg GmbH sowohl im Unterricht als auch im sozialpädagogischen Bereich.

Unsere Schule operiert als gebundener Ganztagsbetrieb; d.h. Ihr Kind wird hier jeden Tag von 7.30 bis 16.00 von engagierten Lehrern und Erziehern betreut. Am Mittwoch und Freitag gibt es die Möglichkeit Ihr Kind bereits um 13.30 Uhr abzuholen. Als gebundene Ganztagsschule garantieren wir die Betreuung Ihres Kindes an allen Wochentagen in der Kernzeit von 7.30 - 16.00 Uhr. Für die Zeiten von 6.00 Uhr bis 7.30 Uhr und 16.00 Uhr - 18.00 Uhr und während der Ferien gibt es ein zusätzliches kostenpflichtiges Betreuungsangebot des tjfbg.

Als Gemeinschaftsschule haben wir kein Einzugsgebiet. Unsere Schule ist für alle Kinder aus Berlin offen.

Klicken Sie auf das Bild um unsere digitale Imagebroschüre anzusehen.

Termine der Grundschule

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Aktuelle Fotos

Monsterwerkstatt mit Joachim Trab
Monster malen ist kinderleicht
Pflanzaktion am Gleisdreieckparki im Rahmen des Projekts "1 Hektar"