Lernen in Projekten

Ein Gesichtspunkt der Unterrichtsgestaltung an der Carl-von-Ossietzky-Schule ist das projektorientierte Lernen

Projektorientierter Unterricht knüpft an die Interessen und Bedürfnisse der Schülerinnen und Schüler an. Ein wichtiger Aspekt ist das „learning by doing“ (Lernen durch Tun), also das Lernen mit Kopf und Hand. Beim projektorientierten Unterricht wird schulisches und außerschulisches Lernen miteinander verbunden und die reale Lebenswelt der Kinder einbezogen. 

Einige Beispiele:

  • Patenschaften zwischen Schülerinnen und Schülern der Mittelstufe und den Kindern der Grundstufe stärken die Jüngeren und begünstigen eine vertrauensvolle Gemeinschaft
  • Mediothek
  • Verkehrserziehung
  • Cool strong kids und weitere Präventionsarbeit
  • Projektwochen
  • Schülervertretung
Klicken Sie auf das Bild um unsere digitale Imagebroschüre anzusehen.

Termine der Grundschule

Aktuell sind keine Termine vorhanden.