Mediothek

Die schulinterne Bibliothek beherbergt auf 630 qm ca. 15.000 Medien für Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer sowie Eltern. Das Besondere an der sogenannten Mediothek ist, dass sie nicht-öffentlich und damit ausschließlich zugänglich für schulinterne Personen, aber an den VÖBB angeschlossen ist. Dadurch kann sie ebenfalls Buchvorbestellungen bearbeiten und Medientransporte vornehmen.

Im freien Ausleihbereich der Mediothek befinden sich Bücher, Zeitschriften, DVDs, CDs, Nachschlagewerke, Mangas und Comics sowie Graphic Novels für alle Altersstufen von der Kita bis zum Abitur. Weiterhin verfügt die Mediothek über einen fremdsprachigen Literaturbereich in Englisch, Türkisch und Französisch, der für jede Person der Schule frei zugänglich ist.

Darüber hinaus verwalten die schuleigene Bibliothekarin und eine Fachangestellte den Schulbuchbestand für alle Fachbereiche, sodass Schülerinnen und Schüler der Oberstufe und Lehrkräfte die benötigte Literatur direkt vor Ort ausleihen können. Dieser Fachbereichsbestand umfasst ca. 75.000 Bücher und Arbeitshefte.

Neben ihrer klassischen Funktion als Bibliothek und Lernort fungiert die Mediothek außerdem als Aufenthaltsraum in Freistunden und für Arbeitsgruppen sowie als Veranstaltungsort für Projektarbeit, Lesungen, kleine Theateraufführungen, Ausstellungen und Fachkonferenzen. Durch ihre Größe eignet sie sich zur ruhigen Einzelarbeit, zum Arbeiten in Zweier- und Großgruppen und zum Entspannen. Da die Mediothek über verschiedene Arbeitsplätze und einen separaten Arbeitsraum mit internetfähigen PCs verfügt, finden wöchentlich Treffen von Kleingruppen zur Lernförderung und Präsentationsvorbereitung statt. Für die umliegenden Kindergärten und schulinternen Kitagruppen werden interaktive Vorleseaktionen angeboten, die mit Hilfe des bibliothekseigenen Smartboards mit Internetzugang die kleinen Leserinnen und Leser spielerisch an die Nutzung digitaler Endgeräte heranführt. Neben der Sprach- und Leseförderung ist auch die Vermittlung von Informationskompetenz und Medienbildung ein zentrales Anliegen der Mediothek und wird in Zukunft mit Hilfe externer Fachkräfte aus dem Bereich der Medienpädagogik weiter vorangebracht.

Durch ihr breitgefächertes Angebot von analogen und digitalen Medien, geknüpft an die fachliche Kompetenz durch das Bibliothekspersonal, ist die Mediothek ein fester Bestandteil der Schullandschaft.


Veranstaltungen in der Mediothek

Klicken Sie auf das Bild um unsere digitale Imagebroschüre anzusehen.
Mediotheksleiterin Anna Thöne
Mediotheksleiterin Anna Thöne