U18 Wahlen

Die U-18 Wahlen, die am Freitag den 17.09.2021 stattfanden, sind dafür da, den Schüler*innen und Lehrer*innen unserer Schule einen Anlass zu geben, sich mit den kommenden Bundestags- und Abgeordnetenhauswahlen auseinanderzusetzen. Die U-18 Wahlen geben den Schüler*innen aber auch die Chance, ihre Stimme den Parteien zu geben, die sie wählen würden, wenn sie dürften. Und sie können so selber bereits Erfahrungen beim Wählen sammeln. An unserer Schule haben 606 Schüler*innen gewählt. Die Ergebnisse geben auch einen Einblick in die Meinung der jüngeren Leute zu den jeweiligen Parteien. Dieses Jahr hat die Klasse 10.12 die U-18 Wahlen organisiert. Im Vorfeld haben wir Plakate für die Schule gestaltet, den Zeitplan und die Gruppen für die Wahlschichten eingeteilt und während der U-18 Wahlen die Wahlzettel ausgewertet. Aylin & Alisha aus der 10.12

Studientag der Grundstufe am 29.11.2021

In den Klassen 1 – 3 der Grundstufe wollen wir ab dem zweiten Halbjahr des Schuljahres 2021/22 das Programm „Faustlos“ durchführen. Voraussetzung für die Durchführung ist die Teilnahme an einer eintägigen Fortbildung, an der die Klassenteams der Klassen 1 – 3 am 29.11.2021 teilnehmen werden. „Faustlos“ ist ein für Schulen und Kindergärten entwickeltes Gewaltpräventionsprogramm, das impulsives und aggressives Verhalten von Kindern vermindern und ihre soziale Kompetenz erhöhen soll. Die Klassenteams der Klassen 4 – 6 werden sich am Studientag mit den Themen Vorurteile, Diskriminierung und Rassismus beschäftigen. Der Studientag wird in den großen abwechslungsreichen Ausstellungsräumen von „Gesicht zeigen!“ und „7xjung“ stattfinden. Wir werden uns damit befassen, wie Vorurteile entstehen, und sie zu erkennen lernen, und das nicht nur bei anderen, sondern auch bei uns selbst. Wir werden auf die unterschiedlichen Diskriminierungsformen eingehen und auf die Relevanz von Diskriminierungsschutz im Kontext von Schule. Ein weiterer Punkt des Studientages wird Rassismus gegen PoC bzw. Schwarze Menschen sein. Hierbei werden wir uns den theoretischen Hintergrund aneignen und anschließend Handlungsstrategien für den Schulalltag entwickeln.

Tag der offenen Tür am 05.01.2022

Am Mittwoch, den 05.01.2022 von 17:00 - 19:30 Uhr findet der Tag der offenen Tür in der Schule statt. Bitte beachten Sie, dass Einlass nur unter Berücksichtigung der 3 G-Regeln (geimpft, getestet, genesen) gewährt werden kann.

Schulorganisation im Schuljahr 2021/2022

Liebe Kolleg*innen, Liebe Eltern, im Folgenden finden Sie die aktuellen gesetzlichen Regelungen zur Schulorganisation sowie der Maßnahmen zum Infektionsschutz:

 

Wir wünschen allen einen gesunden und angenehmen Start ins neue Schuljahr. Das Schulleitungsteam


Wir sind unfassbar traurig über den Verlust unseres geschätzten Kollegen

Soydan Arslan
*22.06.81 - +17.12.2020Wir werden seine Lebensfreude, seinen Humor und sein pädagogisches Engagement nicht vergessen.
Unser Mitgefühl gehört seiner Familie.Die Schulgemeinschaft der... » mehr lesen

Dunja Hayali und „Gesicht zeigen!“ in der CvO

Am 8. September 2020 besuchte die Journalistin Dunja Hayali – bekannt aus dem ZDF-Morgenmagazin, dem heute Journal sowie dem Sportstudio - die Carl-von-Ossietzky-Schule, um im Rahmen eines Workshops... » mehr lesen

Tipps für den Familienalltag in Corona-Zeiten

Da die aktuelle Lage für viele Familien eine große Belastungsprobe darstellt, hat die Berliner ProChild Arbeitsgruppe drei kurze (1-2 minütige) Videos erstellt, in denen Eltern konkrete Anregungen... » mehr lesen

Erreichbarkeit Schulsozialarbeit

Liebe Schüler*innen,Falls Euch bei der aktuellen Lage die Decke auf den Kopf fällt, ihr Fragen oder Redebedarf habt, schreibt uns oder ruft uns an! Wir sind von 8-14 Uhr telefonisch für Euch... » mehr lesen

SV-Intensivtag 2019/2020

Am 28. Januar 2020 hat der erste SV-Intensivtag im Schuljahr 2019/2020 stattgefunden. Die 22 Schüler*innen der Jahrgänge 7 bis 11 haben an diesem Tag an einem einen Workshop zum Thema Nachhaltigkeit... » mehr lesen

Fünf Gründe für die CvO

Gemeinschaft! Gemeinsames Lernen von der ersten Klasse bis zum Abitur

Vielfalt. Unterschiedliche Kulturen, Sprachen und Begabungen anerkennen und zulassen

Motivation. Engagement und Entfaltung beim Lehren und Lernen - soziale Erziehung zu Verantwortung und Eigenständigkeit

Ausstattung. 7 Hektar Schule mit Mensa und Mediothek, Sport- und Werkstätten ... mehr als Unterricht im Klassenraum!

Mitgestaltung. Austausch, Kooperation und Weiterentwicklung unterstützt durch Eltern, Bildungspartner und Institutionen

Klicken Sie auf das Bild um unsere digitale Imagebroschüre anzusehen.
Die Schule wird gefördert im Rahmen des eEducation Berlin Masterplan
Wir sind Mitglied im CidS! Berliner Schulnetz